Johannes Waldburger

Johannes Waldburger (*1903, †1984), ursprüglich gelernter Zimmermann, führte von ca. 1950 bis 1980 ein Architekturbüro in Herisau.

1961 baute er für seine Frau das Mazdaznan-Lehrheim in Heiden.

1980 gründete Waldburger die Johannes Waldburger-Stiftung. In seinem Testament setzte er seine Stiftung als Alleinerbin ein. Nach seinem Tod ging sein gesamtes Vermögen und seine Liegenschaften an die Stiftung über. Gemäss der Stiftungsurkunde können aus dem Überschüssigen Ertrag “wissenschaftliche, geistige, kulturelle, soziale und gemeinnützige Belange ebenso wie Vorhaben des Natur-, Landschafts- und Heimatschutzes” unterstützt werden.

Veröffentlichung

  • Was ist Mazdaznan?, Herisau 1973.

Links