Alle Artikel mit dem Schlagwort: ArnoldRikli

Kurhaus Waidberg

Das Kurhaus Waidberg in Zürich wurde 1902 von Theodor Stern gegründet. Es ist eine der frühesten Einrichtungen im Umfeld der Lebensreform-Bewegung in der Schweiz. Geschätzt wurde es insbesondere für seine Luft- und Sonnenbäder. Das Kurhaus stellt zudem eine Art städtisches Pendant zum Monte Verità dar. Zumal auch persönliche Kontakte zwischen Stern und den Besitzern des Monte Verità bestanden. Die Zürcher Wochen-Chronik vermerkte 1903 zum Angebot des Kurhauses: Auf dem Waidberg bei Wipkingen sind für Herren und Damen Luft- und Sonnenbäder geöffnet. Es werden auch Steinstoßen, Gerwerfen, Bogenschießen, Uebungen mit Hanteln, Erdarbeiten und dergleichen veranstaltet. Man kann Abonnemente lösen: für zehn ganze Tage oder für zehn halbe Tage oder auch Tageskarten für halbe und ganze Tage.1 1905 wurde eine Heilanstalt eingerichtet. Die Zürcherische Freitagszeitung hält dazu fest: Das von Herrn a. Pfarrer Th. Stern gegründete und betriebene Kurhaus Waidberg bei Zürich (oberhalb Wipkingen herrlich im Walde gelegen), dessen öffentliche Luftbäder und Spielplätze auch von der Stadt aus viel besucht werden, war bisher nur Erholungsbedürftigen geöffnet. Seit 1. Mai dieses Jahres ist es jedoch, wie wir hören, …