„Die Kunst im Lebens des Kindes“

Im März wird im Haus der Berliner Secession die Ausstellung Die Kunst im Lebens des Kindes gezeigt. Im Ausstellungs-Comité sind neben Fidus und Wilhelm Spohr etwa auch die Maler Max Liebermann und Walter Leistikow sowie der Maler und Schriftsteller Paul Schultze-Naumburg (Online: Die Kunst im Lebens des Kindes). In der Abteilung „Künstlersicher Wandschmuck“ sind von Fidus die Drucke Auf dem Aste, Am Gestade, Schlittschuhlaufen, Weihnacht, Goethe und Der Wolkenmann sowie die Farblithographien Elfen, Tänzer, Geigerin, Frühlingslust, Im Maschinenraum und Reigen ausgestellt. In der Abteilung „Künstlerische Bilderbücher“ wird Per aspera ad adstra von Karl Wilhelm Diefenbach und Fidus gezeigt.

Kategorie: