Fidus bei Diefenbach

Im Sommer wird er Schüler und Mitarbeiter des Künstlers Karl Wilhelm Diefenbach, in dessen Lebensgemeinschaft im Steinbruch Höllriegelskreuth bei München. Diefenbach gibt ihm den namen Fidus, der Getreue.

Kategorie: