Neugermanische Schrift

Fidus entwickelt eine „neugermanische Schrift“. Im Gegensatz zur Feder-, Steinschnitt und Pinselschrift handelt es sich um eine Stahlschrift, die gemäss Fidus deshalb eine Schrift sei, „die der stilistischen Forderung von Materialtreue entspricht“. Sie sollte zudem nicht nur der deutschen Sprache entsprechen, sondern auch deren Lesbarkeit in Bezug auf die Phonetik für Ausländer erhöhen und schliesslich eine Weltschrift werden.

Kategorie: